auf dem Marktplatz: Oelde im Advent vom 10.-22.12.
Eisvergnügen vom 15.12. bis 7.1.
Adel Tawil: am 9.9.2018
am Rathaus: Weihnachtsmarkt vom 7. bis 10.12.
Herzlich willkommen!
Aktuelles & ServiceAktuelle Mitteilungen

Kontakt

Stadt Oelde

Ratsstiege 1

59302 Oelde


Telefon (0 25 22) 72 - 0

Telefax (0 25 22) 72 - 4 60

Seiteninhalt

Polizeimitteilung

POL-WAF: Oelde. Unbekannter zeigte sich schamverletzend

Warendorf (ots) - Ein unbekannter Mann zeigte sich am Sonntag, 1.10.2017, gegen 18.35 Uhr, einer 32-jährigen Oelderin auf dem Friedhofsweg in Oelde schamverletzend. Der Tatverdächtige hat einen dunklen Teint, ist zwischen 30 und 50 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und trug einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war der Mann mit einer dunklen, mehrfarbigen Trainingsjacke, einer dunklen Jogginghose und einem Basecap. Der Unbekannte flüchtete mit einem dunklen Damenfahrrad vermutlich in Richtung Gymnasium.

Hinweise zu dem Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Oelde, Telefon 02522/915-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.


OTS: Polizei Warendorf
newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw


Diese Nachricht wurde zuletzt am 04.10.2017 aktualisiert.


Zurück zur Übersicht.

Kontakt zur Pressestelle der Stadt Oelde


Heike Beckstedde

Tel.: (0 25 22) 72 - 808

Fax: (0 25 22) 72 - 460 

E-Mail: heike.beckstedde@oelde.de