Beteiligungsveranstaltung

BEteiligungsveranstaltung am 19.06.2024

Liebe Eltern und junge Erwachsene,

wir sind neugierig auf Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen. Daher laden wir Sie herzlich ein, sich an unserer Veranstaltung zu beteiligen. Ihre Meinungen und Ideen können uns dabei helfen, unsere Arbeit zu verbessern und besser auf die Bedürfnisse von Familien einzugehen.

Denn Ihre Meinung ist das A und O.

Deswegen wollen wir   im Jahr 2024 Menschen einladen, die  eine ambulante Hilfe   bekommen  haben.  Wir  sind neugierig auf Ihre Empfindungen und Ideen zur Verbesserung, um unsere Arbeit   für die Familien in Oelde verbessern zu können.

  • Für wen ist die Einladung?

    Die Einladung ist für alle  Eltern und junge Erwachsene ab 16 Jahren, die eine ambulante Hilfe zur Erziehung  bekommen haben, die in den Jahren  2021-2023 beendet wurde.

  • Wer lädt ein?

    Die Arbeitsgemeinschaft "Hilfen zur Erziehung", die sich aus dem Jugendamt Oelde und  verschiedenen Trägern zusammensetzt, die in Oelde aktiv sind.  Diese Arbeitsgruppe   trifft sich regelmäßig,  um die Qualität der Hilfen  stetig zu erweitern und zu verbessern. 

  • Warum sollte ich dorthin?

    Wir wollen  die Qualität erhalten und verbessern, dafür brauchen wir Unterstützung von den Menschen, die   die Experten dafür sind. Wir benötigen ehrliche Rückmeldungen und Anregungen, damit  wir uns weiterentwickeln können. Ein Fragebogen reicht  dafür nicht aus, wir wollen das persönliche Gespräch mit Ihnen.

  • Wann genau ist die Veranstaltung?

    Die Veranstaltung  findet am 19.06.2024   in der Zeit von 17:00 bis spätestens 20:00  Uhr   in der  Städt. Gesamtschule Oelde, Pestalozziweg 2, statt.   

    Selbstverständlich bieten wir eine Kinderbetreuung an, falls Sie diese benötigen. Bitte geben Sie dies bei der Anmeldung mit an, damit wir besser planen können. Für Bratwürstchen zum Abendessen ist ebenfalls gesorgt.

  • Was muss ich noch wissen?

     Wichtig ist uns, dass es nicht um Ihre persönliche Geschichte  und  Schwierigkeiten oder um persönliche Kritik einzelner Mitarbeitenden gehen wird. 

    Es wird ganz allgemein   darum gehen, wie Sie zu dieser  Hilfe  gekommen sind, wie die Hilfe und die Zusammenarbeit verlaufen ist und natürlich ob Sie Anregungen und Tipps für uns haben. .

    Wenn Sie unsicher sind, sprechen Sie gern nochmal mit Ihrer Fachkraft, die Sie betreut hat, darüber oder rufen Sie   gern auch  Magdalene Bender  im Jugendamt an.  Gemeinsam  finden wir sonst auch andere Lösungen, damit auch Ihre Meinung zählt.

  • Was genau bedeutet Beteiligung/ Partizipation?

    Partizipation bedeutet, das   Menschen aktiv an  allen Entscheidungen beteiligt sind, die ihr Leben beeinflussen. Sie sollen die Möglichkeit haben, ihre Erfahrungen und Sichtweisen einzubringen. Dies  benötigt Interesse an seinem Gegenüber und  einen gemeinsamen Dialog,   bei dem es viel zu lernen gibt. 

    Das Jugendamt der Stadt Oelde möchte dazu die Meinungen der Menschen hören, die  die Experten darin sind und  uns eine  Rückmeldung geben können, damit  wir uns verbessern können.  Diese sind wichtig, damit wir zukünftig  für andere Familien, die in einer ähnlichen Lebenssituation sind, wie Sie es waren, gute Arbeit leisten können.

 Kontakt

Keine Mitarbeitende gefunden.

Hilfe zur Barrierefreiheit

  • Allgemein

    Wir sind bemüht, unsere Webseiten barrierefrei zugänglich zu gestalten. Details hierzu finden Sie in unserer Erklärung zur Barrierefreiheit. Verbesserungsvorschläge können Sie uns über unser Feedback-Formular Barriere melden zukommen lassen.

  • Schriftgröße

    Um die Schriftgröße anzupassen, verwenden Sie bitte folgende Tastenkombinationen:

    Größer

    Strg
    +

    Kleiner

    Strg
  • Tastaturnavigation

    Verwenden Sie TAB und SHIFT + TAB, um durch nächste / vorherige Links, Formularelemente und Schaltflächen zu navigieren.

    Verwenden Sie ENTER, um Links zu öffnen und mit Elementen zu interagieren.