Innenstadt Fußgängerzone
masterplan INnenstadt

Lebendiger Gewerbestandort und Treffpunkt mit Flair

Ein geändertes Einkaufsverhalten führt vielerorts dazu, dass Innenstädte unter Druck geraten. Auch in Oelde werden diese Veränderungen sichtbar. In den vergangenen Jahren wurden gemeinsam mit vielen Oelder Bürgerinnen und Bürgern Ideen entwickelt um unseren Innenstadt attraktiver zu gestalten. Diese wurden in den Masterplan Innenstadt aufgenommen. Der Masterplan Innenstadt ist ein auf mehrere Jahre angelegtes Investitionsprogramm, das unsere Innenstadt zukunftsfähig aufstellen und wettbewerbsfähig halten  soll. Dabei kommt der Steigerung der Aufenthaltsqualität eine immer wichtigere Funktion zu.


Ziele des Masterplan Innenstadt

Die Ziele im Überblick

  •  Innenstadt attraktiver gestalten
  • Aufenthaltsqualität steigern
  • Funktionalität der Innenstadt erhöhen
  • Orientierungsrahmen für künftige städtebauliche Projekte schaffen
  • Barrierefreiheit erhöhen


Auswahl von Projekten des Masterplan Innenstadt

  • Gestaltungshandbuch Innenstadt

    Entwicklungsschwerpunkt
    Stadt und Freiraum „Städtebauliche Entwicklung der Innenstadt“ 

    Ziele
    -
    Verbesserung des Erscheinungsbildes
    - Beseitigung von Gestaltungsmängeln
    - Integration von Nutzungsanforderungen in die historische Bausubstanz  

    Maßnahmenbeschreibung
    - Erarbeitung von Gestaltungsleitlinien
    - Gestaltungsempfehlungen
    - evtl. Weiterentwicklung zu einer Gestaltungssatzung 

    Maßnahmenträger
    Stadt Oelde 

    Kosten
    -
    Gesamtkosten 20.000 €
    - zuwendungsfähige Ausgaben (Stadterneuerung) 20.000 €
    - Förderung (Stadterneuerung) 50 % / 10.000 €
    - Eigenanteil Stadt Oelde 50 % / 10.000 €

    Programm 
    Stadterneuerung (Förderrichtlinien) Vorbereitung der Gesamtmaßnahme / Städtebauliche Planung FRL 9

  • Lichtkonzept Innenstadt

    Entwicklungsschwerpunkt
    Stadt und Freiraum „Städtebauliche Entwicklung der Innenstadt“ 

    Ziele
    - Inszenierung der Attraktionen und Sehenswürdigkeiten
    - Herausstellen der historischen Bausubstanz
    - verbesserte Orientierung für Besucher und Bewohner 
    - Erhöhung der Sicherheit
    - Erkennen und Umsetzen von Einsparpotenzialen 

    Maßnahmenbeschreibung
    Erarbeitung eines Lichtkonzeptes 

    Maßnahmenträger
    Stadt Oelde 

    Kosten 
    - Gesamtkosten 16.500 €
    - zuwendungsfähige Ausgaben (Stadterneuerung) 16.500 €
    - Förderung (Stadterneuerung) 50 % / 8.250 €
    - Eigenanteil Stadt Oelde 50 % / 8.250 €

    Programm 
    Stadterneuerung (Förderrichtlinien) Vorbereitung der Gesamtmaßnahme / Städtebauliche Planung FRL 9

  • Citymarketing

     Entwicklungsschwerpunkt
    Wohnen und Infrastruktur „Sicherung und Förderung der Innenstadt als Wohn- und Geschäftszentrum“ 

    Ziele
    - Förderung und Profilierung der Innenstadt
    - Stärkung des Einzelhandels und der Versorgung
    - Verbesserung des Erscheinungsbildes 
     - Erhöhung der Aufenthaltsqualität und –dauer von Innenstadtbesuchern 

    Maßnahmenbeschreibung
    Stadtmarketing  Beratung von Gastronomie und Einzelhandel 

    Maßnahmenträger
    Stadt Oelde / Einzelhandel 

    Kosten 
    - Gesamtkosten 330.000 € (66.000 €/Jahr)
    - zuwendungsfähige Ausgaben (Stadterneuerung) 330.000 € (66.000 €/Jahr) 
     - Förderung (Stadterneuerung) 50 % / 165.000 € (33.000 €/Jahr)
    - Eigenanteil Stadt Oelde 50 % / 165.000 € (33.000 €/Jahr)

    Programm 
    Stadterneuerung (Förderrichtlinien) Besondere städtebauliche Maßnahmen / Vergütungen an Beauftragte FRL 12

  • Innenstadtfonds

    Entwicklungsschwerpunkt
    Aktivierung und Beteiligung „Förderung des Bürgerengagement“ 

    Ziele
    - Stärkung des zentralen Versorgungsbereichs 
    - Förderung von ehrenamtlichem Engagement
    - Aktivierung der Bewohnerschaft 
    - Schaffung von mehr Eigenverantwortung
    - Ergänzung der Arbeit des Citymanagements 

    Maßnahmenbeschreibung
    - Investive und vorbereitende Maßnahmen, z.B.  - bauliche Maßnahmen im Straßenraum,  - Möblierung und Beschilderung des öffentlichen Raums, - Anlage von Grünanlagen und Kunstobjekten, …,
    - Nicht-investive Maßnahmen (aus dem Anteil der Mittel , der nicht aus der Städtebauförderung stammt), z. B. Marketingaktionen 

    Maßnahmenträger
    Stadt Oelde / Einzelhandel 

    Kosten 
    - Gesamtkosten 150.000 € (30.000 € /Jahr)
    - zuwendungsfähige Ausgaben (Stadterneuerung) 75.000 € (15.000 € /Jahr)  (Stadt Oelde 50 %, Drittmittel 50 %) 
    - Förderung (Stadterneuerung) 50 % / 37.500 € (7.500 €/Jahr)
    - Eigenanteil Stadt Oelde 50 % / 37.500 € (7.500 €/Jahr)

    Programm 
    Stadterneuerung (Förderrichtlinien) Besondere städtebauliche Maßnahmen / Verfügungsfonds FRL 14

  • Umgestaltung des Marktplatzes
  • Beschilderungs-und Orientierungssystem

    Entwicklungsschwerpunkt
    Verkehr „Erhalt und Entwicklung der Mobilität“ 

    Ziele
    - Inszenierung der Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und historisch bedeutsamen Orten
    - Verbesserte Orientierung für Besucher und Bewohner 
    - Verbesserung und Vereinheitlichung der Gestaltung 

    Maßnahmenbeschreibung
    - Entwicklung und Installation eines Beschilderungs- und Orientierungssystems
    - Entwicklung und Installation von Informationstafeln bzw. –stelen an historisch bzw. touristisch bedeutsamen Standorten 

    Maßnahmenträger
    Stadt Oelde 

    Kosten 
    - Gesamtkosten 85.000 €
    - zuwendungsfähige Ausgaben (Stadterneuerung) 85.000 €
    - Förderung (Stadterneuerung) 42.500 €
    - Eigenanteil Stadt Oelde 42.500 €

    Programm 
    Stadterneuerung (Förderrichtlinien) Baumaßnahmen / Profilierung und Standortaufwertung FRL 11.2

Fördergeber

ihr kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.