Two garbagemen working together on emptying dustbins

Abfallentsorgung


Hier erfahren Sie mehr über unseren täglichen Einsatz für ein sauberes Oelde und Ihre Möglichkeiten zur Entsorgung.

  • #WIRFUERBIO - Kein Plastik in die Biotonne

    Was sich für viele so selbstverständlich anhört - kein Plastik in die Biotonne - ist leider zum wichtigen Kern einer Kampagne namens #WIRFUERBIO geworden. 

    Leider bereitet die teils nachlässige Befüllung der Biotonnen im Kompostwerk immer wieder Probleme.  Bei uns in Oelde hat deshalb auch bereits im Jahr 2019 die "Biotonnen-Aktion" stattgefunden, bei der wir  alle Biotonnen kontrolliert haben. Somit konnten wir bereits einige Fehlerteufel, wie z.B. kompostierbare Plastikbeutel, aufdecken. Diese werden häufig aus gutem Grund gekauft,  gehören aber leider auch nicht in die Biotonne.  Wieso?

    In der relativ kurzen Zeit im Kompostwerk ist es nicht möglich die kompostierbaren Plastikbeutel zu kompostieren. Daher müssen diese genau wie die normalen Plastikbeutel händisch aussortiert werden.

    Um weiterhin für die richtige Befüllung der Biotonne zu werben gibt es nun Plakate, die unseren Bürgern kostenfrei zum Download zur Verfügung stehen. Besonders für Schulen und Kindergärten bieten sich diese an.

    Alternativ können Sie Aufkleber für die Biotonne kostenfrei im Rathaus oder unter www.wirfuerbio.de  bekommen. 

    Helfen Sie mit. Umwelt-  und Klimaschutz kann so einfach sein. 

  • Richtige Abfalltrennung

    Welcher Abfall in welche Tonne gehört oder wohin Sie spezielle Abfallstoffe  bringen können finden Sie hier alphabetisch sortiert.

    Restabfalltonne - Das gehört hinein

    In die Restabfalltonne gehören grundsätzlich alle Abfälle die  nicht wieder verwertbar sind.

    • Büroartikel (z.B. Kugelschreiber, Hefter, Ordner)
    • Hausapotheke (z.B. Pflaster, Verbandsmaterial)
    • Haushaltsartikel (z.B. Porzellan, Töpfe, Glas, Zigarettenkippen)
    • Textilien (z.B. Leder-,Stoff-, und Wollreste, Kissen, Gardinen)
    • Hygieneartikel (z.B.  Binden, Tampons,  Windeln, Katzenstreu)


    Bioabfalltonne - Das gehört hinein

    In die Bioabfalltonne gehören grundsätzlich alle Abfälle die verrotten können (keine Knochen, keine Fäkalien).

    • Garten- und Grünabfälle (z.B. Laub, Rasen- und Strauchschnitt, Unkraut)
    • Küchenabfälle (z.B.  Lebensmittelreste (unverpackt!), Obst und Gemüse, Filtertüten)

    Einige Tipps und Hinweise zur Nutzung der Bioabfalltonne finden Sie hier.

    Papierabfalltonne - Das gehört hinein

    In die Papierabfalltonne gehören grundsätzlich alle Abfälle aus Papier  und Pappe, die frei von Plastik und Metall sind (kein verschmutztes Papier wie Taschentücher oder Pizzakartons, kein beschichtetes Papier wie Milchkartons).

    • Büromaterial  (z.B. Briefumschläge (ohne Kunststofffenster!),  Kataloge, Zeitungen)
    • Verpackungen (z.B.  Eierkartons, Papiertüten)


    Gelbe Tonne - Das gehört hinein

    In die Gelbe Tonne gehören grundsätzlich alle Verpackungen aus Kunststoff, Metall, Styropor und Verbundmaterial. 

    • Verpackungen aus Kunststoff (z.B.  Joghurtbecher, Duschgelflaschen, Zahnpastatuben)
    • Verpackungen aus Metall (z.B. Konservendosen, Kronkorken, Aluminiumfolien)
    • Verpackungen aus Verbundstoffen  (z.B. Milchkartons, Safttüten, Tiefkühlverpackungen)
  • Die Gelbe Tonne

    Bei Fragen rund um die Gelbe Tonne können Sie das Unternehmen gern direkt kontaktieren : 

    Anfang des Jahres 2021 sind in Oelde die Gelben Säcke durch die Gelbe Tonne ersetzt worden. Das Unternehmen PreZero wird weiterhin die lizenzierten Verkaufsverpackungen im Oelder Stadtgebiet einsammeln, dann jedoch nicht mehr mit den Gelben Säcken, sondern in den neuen Tonnen mit gelbem Deckel. 

    Jeder Haushalt bzw. 5-6 Personen erhalten standardmäßig ein 240-Liter-Gefäß , bei sogenannten Großwohnanlagen (mehr als 20 Personen) werden Behälter mit einem Volumen von 1,1 Kubikmetern aufgestellt. Auf den Gefäßen ist die Hausnummer zu erkennen, dadurch soll ein Vertauschen ausgeschlossen werden. Nachbarn bzw. Anlieger benachbarter Grundstücke können sich auch eine Tonne teilen.

    Hinweise zur Nutzung :  

    In eine 240-Liter-Tonne passen etwa 8 Gelbe Säcke. Ein leichtes Verdichten durch händisches Herunterdrücken ist erlaubt und sinnvoll. Das Unternehmen PreZero weist darauf hin, dass aufgrund des begrenzten Volumens ausschließlich Verkaufsverpackungen aus Aluminium, Kunststoff, Verbundstoffen und Weißblech eingefüllt werden sollen.

    Bitte beachten Sie die Hinweise zur  korrekten Bereitstellung der Gelben Tonne, um eine Entsorgung sicherstellen zu können!

    Die Leerung der Gelben Tonne erfolgt   alle vier Wochen. Die Abfuhrtage entnehmen Sie bitte dem Entsorgungskalender.

  • Unsere Service-APP: "Tonnenticker pro" (Aktualisierung 2019)

    Der Tonnenticker erinnert Sie zuverlässig per Pushnachricht an Ihr Smartphone oder per E-Mail an  Ihren Computer an  die Abfuhrtermine der Abfallentsorgung.
    Unter der Bezeichnung „Tonnenticker pro" können Sie die App kostenlos herunterladen:

    Zum Apple-Store "iTunes" (iOS-Geräte)
    Zum Google-Store "Google play" (Android-Geräte)

    Im Tonnenticker finden  Sie zudem ein Verzeichnis aller Standorte von Glascontainern und Wertstoffboxen für Elektrokleingeräte und Metall sowie die Adresse des Wertstoffhofes mit Öffnungszeiten und Telefonnummern.

    Wir bitten um Verständnis, wenn durch die Umstellung zunächst noch Probleme auftreten sollten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die AWG/ GEG : 


  • Abfallnavi
    Lade abfallnavi...
  • Container-Standorte
  • Wertstoffhof

    Der Wertstoffhof ist ein Gemeinschaftsprojekt der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf, der Stadtverwaltung Oelde und der Firma Krumtünger Entsorgung GmbH.

    Kontakt

    Wertstoffhof
    Am Landhagen 45
    59302 Oelde


    Öffnungszeiten

    April bis November:

    Mittwoch
     -  Uhr
    Samstag
     -  Uhr

    Dezember bis März:

    Mittwoch
     -  Uhr
    Samstag
     -  Uhr

    Der Wertsoffhof bleibt an Feiertagen geschlossen.

    Welche Abfälle können abgegeben werden?

    Gegen Gebühr:
    - Sperrgut/Abfälle behandeltes Holz
    - gemischte Baustellenabfälle
    - Bauschutt je angefangene 250 Liter
    - Papier, Folie, Styropor
    - Altreifen, ohne Felgen
    - Grünabfälle, Kofferraum bis  500 Liter

    Kostenlos
    - Kühl- und Klimageräte
    - E-Schrott, Glas, Korken
    - Altkleider, Schuhe, Metall
    - Altmedikamente

  • Schadstoffsammlung

    Um eine Schadstoffentsorgung unmittelbar in den Stadtteilen zu gewährleisten, gibt es in Oelde das Schadstoffmobil. Es ist ein Fahrzeug der Firma Lönne Entsorgungs-GmbH & Co. KG, das mit speziellen Sammelgefäßen ausgerüstet ist und von Fachpersonal betreut wird. Hier können zu den angegebenen Terminen (i.d.R. jeden  zweiten Mittwoch im Monat) Schadstoffe aus dem Haushaltsbereich umweltschonend abgegeben werden. Schadstoffe aus dem Gewerbebereich können nicht am Schadstoffmobil abgegeben werden.

    An diesen  Stellen können Sie Schadstoffe abgeben : 

    in Oelde

    14:30 - 17:00 Uhr
    am Wertstoffhof
    Am Landhagen 45
    59302 Oelde


    in Stromberg (neu!)

    17:15 - 18:45 Uhr
    Parkplatz ggü. des Sportplatzes
    Auf dem Borgkamp 25B
    59302 Oelde


    in Sünninghausen

    17:30 - 18:30 Uhr
    Parkplatz ggü. Restaurant Lindenhof
    Dorfstraße 26
    59302 Oelde


    in Lette

    15:30 - 17:00 Uhr
    am Sportplatz
    Jahnstraße 1
    59302 Oelde


    Die Schadstoffentsorgungstermine werden  im Entsorgungskalender bekanntgegeben.


  • Stadtputz-Tag

    Manchmal ist er nur mit geübtem Auge am Straßenrand sichtbar, manchmal türmt er sich unübersehbar neben Bäumen im Gras und an Bachufern auf: wilder Müll. Wir begegenen  diesem Problem seit Jahren erfolgreich mit einer gemeinschaftlichen Sammelaktion.

    Einmal im Jahr - zumeist im März - findet in Oelde der Stadtputztag statt. Die Stadt Oelde lädt hierzu Bürger, Firmen, Vereine, Schulen, Kindertagesstätten und Institutionen  ein, am gemeinsamen Frühjahrsputz teilzunehmen.

    Ausgestattet mit Müllsäcken, Handschuhen und Warnwesten nehmen sich die freiwilligen Helfer Grünanlagen, Spielplätze und Grünstreifen sowie ganze Straßenzüge vor, um achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln.

    Getreu dem Motto „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen" wird zunächst von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr Müll gesammelt. Im Anschluss lädt die Stadt Oelde die Stadtputzer zum herzhaften Imbiss ein.

    Der Termin wird rechtzeitig öffentlich bekannt gegeben. Ziel soll es sein, gemeinsam ein Zeichen gegen den wilden Müll zu setzen und für das Thema zu sensibilisieren.

    Aufgrund der aktuellen Situation kann der Stadtputztag leider weiterhin nicht stattfinden. Anmeldungen von Einzelpersonen und Gruppen werden aktuell nicht entgegen genommen. Sobald die Durchführung des Stadtputztages wieder möglich ist werden wir Sie rechtzeitig informieren.


    Keine Mitarbeiter gefunden.


ihr kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.