georg-lechner
biermuseum


Westfälische Biertradition im Wandel der Zeit

Hier wird Wissensdurst gestillt: Im neuen Biermuseum im münsterländischen Oelde kommen Freunde des Gerstensafts voll auf ihre Kosten. Braumeister Georg Lechner zeigt dort, was er seit über 40 Jahren gesammelt hat - nämlich alles über westfälische Biertraditionen.

Zu den Exponaten zählen ein originales Sudhaus aus dem Jahre 1900, 1330 historische Brauereikrüge, 320 Bierflaschen, Emailleschilder, sämtliche Ausgaben einer Brauereifachzeitschrift ab dem Jahr 1884 sowie die mit 220.000 Stück weltweit größte Sammlung westdeutscher Bier-Etiketten. Außerdem wird die Geschichte von über 500 nicht mehr existierenden westfälischen Brauereien dargestellt.

Damit der Rundgang nicht zu trocken ausfällt, zeigt der Braumeister persönlich, wie der Gerstensaft heute entsteht. Die anschließende Kostprobe überzeugt zuverlässig vom hohen Qualitätsstandard des Hausprodukts... Von der sorgfältigen Herstellung und Aufbewahrung kostbaren Nasses kündet auch der urige Fasskeller der Kornbrennerei Schwarze.

Getragen wird das Biermuseum von der Oelder Naturparkbrauerei Pott’s, die damit das Erlebnisangebot der Naturparkbrauerei erweitert.


Kontakt und Adresse

Georg-Lechner-Biermuseum - Potts Naturparkbrauerei -
In der Geist 120
59302 Oelde