Pressemitteilungen

Verabschiedung aus dem Rat


Sehr geehrte Ratsmitglieder, meine sehr geehrten Damen und Herren,


die heutige Ratssitzung ist meine letzte Ratssitzung als Bürgermeister der Stadt Oelde. Nach 11 Jahren scheide ich am 31. Oktober  aus dem Amt aus.

Dankbar blicke ich auf diese 11 Jahre zurück, in denen ich gemeinsam mit dem Rat, der Verwaltung  und mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt  für eine positive, zukunftsfähige Entwicklung Oelde arbeiten durfte. In den vergangenen 11 Jahren haben wir gemeinsam  zahlreiche wichtige Projekte realisiert und so die Zukunft unserer Stadt gestaltet.

Sehr geehrte Ratsmitglieder, das plurale Meinungsbild und der engagierte Diskurs  sind wesentlicher Bestandteil einer lebendigen Demokratie. Auch wenn wir nicht immer  gleicher Meinung waren, so war die Zusammenarbeit mit Ihnen als verantwortliche Vertreter der Oelder Bürgerinnen und Bürger  stets konstruktiv und gekennzeichnet von Vertrauen gegenseitigem Respekt. Dafür danke ich Ihnen sehr.

Ich danke auch den Oelder Bürgerinnen und Bürgern, die durch ihr Engagement einen Beitrag zur positiven Entwicklung Oeldes geleistet haben. Ich danke ihnen für den Respektder mir von vielen entgegengebracht wurde, und für die Unterstützung und die  Anerkennung meiner Arbeit als Bürgermeister. Ich danke Ihnen  für die Kritik, die mir oft einen nachdenkenswerten Impuls für meine Entscheidungen gegeben hat.

Allen Ratsmitgliedern, die erneut für ein Mandat kandidieren, wünsche ich eine erfolgreiche Kandidatur. Setzen Sie die erfolgreiche Arbeit zum Wohle der Oelder Bürgerinnen und Bürger fort. Lassen Sie sich bei all Ihren zukünftigen Entscheidungen von Sachargumenten überzeugen, vertrauen Sie der Fachkompetenz der Verwaltung und externer Fachleute, die Sie zu Rate ziehen. Schenken Sie das Vertrauen nicht nicht allzu leicht selbsternannten Fachleuten und Stimmungsmachern.  Behalten Sie stets das gesamtstädtische Wohl im Blick und lassen Sie sich nicht von Einzelinteressen beeinflussen. 

Haben Sie den Mut zur Veränderung, denn Zukunft ist mehr als die nie enden wollende Gegenwart. Gehen Sie trotz unterschiedlicher Meinungen weiterhin so respektvoll miteinander um, wie ich es in den vergangenen Jahren erlebt habe, und zeigen Sie die Bereitschaft, mehrheitlich getroffene Entscheidungen zu akzeptieren. Schenken Sie auch meiner Nachfolgerin oder meinem Nachfolger das gleiche Vertrauen, das Sie mir geschenkt haben.

Ich  wünsche  Ihnen ich alles Gute für die Zukunft, vor allem Gesundheit und Zufriedenheit.
Herzlichen Dank