Pressemitteilungen

Oelder Schulen und Kitas werden geschlossen


Die Kindertageseinrichtungen sowie die Grund- und weiterführenden Schulen der Stadt Oelde werden morgen und übermorgen vorsorglich geschlossen. Dieses teilte Bürgermeister Knop am frühen Abend mit. 

„Viren machen an Kreisgrenzen keinen Halt. Wir schätzen, dass rund 1000 Mitarbeiter des Unternehmens Tönnies und deren Angehörige in Oelde wohnen, insbesondere in den Ortsteilen Stromberg und Lette. Aktuell liegen uns noch keine Informationen dazu vor, welche der bislang bestätigt infizierten Personen in Oelde leben. Deshalb konnte wir auch nicht herausfinden, welcher Kinder möglicherweise betroffen sind. Im Sinne eines bestmöglichen Gesundheitsschutzes unserer Bürgerinnen und Bürger haben wir soeben entschieden, Schulen und Kitas bis zum Ende dieser Woche zu schließen. Wir werden nun die erforderlichen Ermittlungen mit der gebotenen Sorgfalt anstellen und gehen davon aus, dass wir diese Einrichtungen am Montag wieder öffnen können.“ 

erläutert Bürgermeister Karl-Friedrich Knop heute Abend.
Zuvor hatte bereits der Kreis Gütersloh entschieden, Schulen und Kindertagesstätten im Nachbarkreis zu schließen.

 In Oelde von der Schließung ausgenommen sind die Schulentlassfeiern und noch angesetzte Prüfungen. Diese Veranstaltungen, die ohnehin zur Reduzierung der Personenzahl im Klassenverband und unter strengen Hygienevorschriften vorbereitet wurden, sollen stattfinden können.