Pressemitteilungen

Leichter Anstieg von Infektionsfällen


Mitteilung des Kreises Warendorf
Die Zahl der akut mit dem Coronavirus Infizierten im Kreis Warendorf liegt am Donnerstag (25. Juni) bei 214. Das sind fünf mehr als noch am Vortag. Insgesamt haben sich seit März 719 Personen mit dem Coronavirus angesteckt, davon sind 485 inzwischen wieder gesund. 20 Menschen im Kreis Warendorf sind bisher in Zusammenhang mit dem Corona-Virus verstorben.  Die ermittelte Sieben-Tage-Inzidenz (Neuinfektionen je 100.000 Einwohner) beträgt 50,4.

Die aktuellen Fallzahlen der Städte und Gemeinden im Überblick:
Ahlen: 101 gemeldete Infektionsfälle, davon 84 Gesundete, 10 Verstorbene, 7 akut Erkrankte
Beckum: 44 Infektionen, davon 29 Gesundete, 1 Verstorbener, 14 akut Erkrankte
Beelen: 13 Infektionen, davon 11 Gesundete, 2 akut Erkrankte
Drensteinfurt: 42 Infektionen, davon 40 Gesundete, 2 Verstorbene
Ennigerloh: 43 Infektionen, davon 25 Gesundete, 18 akut Erkrankte
Everswinkel: 33 Infektionen, davon 33 Gesundete
Oelde: 221 Infektionen, davon 62 Gesundete, 5 Verstorbene, 154 akut Erkrankter
Ostbevern: 11 Infektionen, davon 10 Gesundete, 1 Verstorbener
Sassenberg: 30 Infektionen, davon 22 Gesundete, 8 akut Erkrankte
Sendenhorst: 39 Infektionen, davon 39 Gesundete
Telgte: 42 Infektionen, davon 42 Gesundete
Wadersloh: 34 Infektionen, davon 29 Gesundete, 5 akut Erkrankte
Warendorf: 66 Infektionen, davon 59 Gesundete, 1 Verstorbener, 6 akut Erkrankte

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kreis-warendorf.de