Pressemitteilungen

Corona-Fallzahl im Kreis Warendorf sinkt auf 32


Das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf meldet am Donnerstag (22. Juli) keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus und vier Gesundmeldungen. 32 Personen im Kreis Warendorf gelten als akut infiziert (Vortag: 36).

In Oelde gibt es derzeit 11 aktive Corona-Fälle, das heißt, dass es zwei Gesundmeldungen gab. 

Seit Beginn der Pandemie wurde bei 11.758 Menschen im Kreis Warendorf das Coronavirus nachgewiesen. 11.476 Personen gelten als gesundet. Insgesamt 250 Todesfälle wurden in Verbindung mit Covid-19 im Kreis Warendorf gemeldet.

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis, also die Zahl der in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Coronavirus getesteten Personen, ist erneut gesunken. Sie liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) nun bei 4,3 (Vortag: 6,8).

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit drei Patienten stationär behandelt.