OGS in Oelde

Offene Ganztagsschule in oelde

Die Offene Ganztagsschule stellt ein umfassendes Bildungs- und Erziehungsangebot bereit, das sich an dem jeweiligen Bedarf der Kinder und der Eltern orientiert.

  • Was bietet die Offene Ganztagsschule?

    Alle Grundschulen in Oelde bieten in enger Zusammenarbeit mit dem  Mütterzentrum Soziales Netzwerk gGmbH   eine verlässliche Betreuung für Grundschulkinder an.  Die offenen Ganztagsschulen verfügen über folgende umfangreiche Programme, Angebote und Leistungen:

    • Verlässliche Betreuung im Anschluss an den regulären Schulunterricht an allen Schultagen. Für Kinder von erwerbstätigen Eltern findet darüber hinaus bei ausreichendem Bedarf eine Betreuung bis 17.00 Uhr statt.
    • Betreuung an allen unterrichtsfreien Tagen wie z.B. Ferien, Elternsprechtagen usw. (in den Weihnachtsferien und in den letzten drei vollen Wochen der Sommerferien ist die Offene Ganztagsschule geschlossen) 
    • Schülermittagstisch
    • Hausaufgabenbetreuung
    • Besondere Förderangebote für Kinder aus benachteiligten Familien und für Kinder mit
      besonderen Begabungen 
    • Freizeitangebote im kreativen, sportlichen und musischen Bereich. Hierzu wurden viele
      Kooperationspartner aus Sportvereinen, Kirchengemeinden, Musikgruppen, Stadtbücherei
      und vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter gefunden.
    • Angebote zur Stärkung der Familienerziehung
    • Sozialpädagogische Förder- und Betreuungsprogramme
  • Welche Verpflichtungen  gehen Sie als Eltern ein?
    • Die Anmeldung erfolgt für ein Schuljahr (1. August  des Schuljahres - 31. Juli des Folgejahres).
    • Die Teilnahme an der Offenen Ganztagsschule ist freiwillig. Mit der Anmeldung verpflichten sich die Erziehungsberechtigten aber zur Teilnahme ihres Kindes für ein Schuljahr.
    • Abmeldungen während des laufenden Schuljahres sind nur in begründeten Ausnahmefällen (z.B. Wegzug) möglich.
    • Die Kinder sollten täglich mindestens bis 15 Uhr an den Angeboten der Offenen Ganztagsschule teilnehmen. In der Zeit von 15 bis 16 Uhr werden besondere Freizeitangebote durchgeführt. Die angemeldeten Kinder nehmen mindestens an zwei Nachmittagen an diesen Angeboten teil.
    • Die Kinder nehmen verbindlich am Mittagessen teil. 
    • Für das Mittagessen ist ein Beitrag zu entrichten. Die Festsetzung der Beitragshöhe und die Abrechnung erfolgt direkt durch den Caterer. Familien, die Sozialleistungen beziehen, zahlen einen ermäßigten Beitrag; der Rest wird über Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket übernommen.  
    • Für die Teilnahme an der Offenen Ganztagsschule wird ein Elternbeitrag erhoben. Die Höhe dieses Elternbeitrages ist abhängig von dem Elterneinkommen und ergibt sich aus der Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen im Rahmen der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich in Oelde.
  • An- und Abmeldungen

    Wenn Sie Ihr Kind für das Angebot der Offenen Ganztagsschule anmelden möchten, dann reichen Sie  bitte den rechts hinterlegten Anmeldebogen, sowie die  Einkommenserklärung bei der Stadt Oelde, Fachdienst Schule, Bildung und Sport, ein. Erläuterungen zur Einkommenserklärung finden Sie ebenfalls  rechts im Downloadbereich. 

    Wenn Sie Ihr  Kind abmelden möchten, informieren Sie bitte die OGS Ihrer Schule und nehmen Kontakt mit der Ansprechpartnerin  Frau Haferkemper auf.

ihr kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.