Beruflich starten in unserem Team

Verwaltungsfachangestellte/r

Die Ausbildung der Verwaltungsfachangestellten bildet eine solide Grundlage für eine qualifizierte Wahrnehmung von Aufgaben des öffentlichen Dienstes. So sind Sie beispielsweise mit der Antragsbearbeitung, der Bescheiderteilung, der Kostenrechnung sowie der Bearbeitung von Statistiken befasst. In der Ausbildung lernen Sie die Anwendung von Rechtsvorschriften und deren Umsetzung bei den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger kennen.

Die 3-jährige Ausbildung beginnt jeweils zum 01.08. eines Jahres und setzt die Fachoberschulreife voraus.

Die praktische Ausbildung findet in den verschiedenen Fachdiensten der Stadt Oelde statt. Erfahrene Ausbilder/innen in den jeweiligen Fachdiensten vermitteln ergänzend zu der theoretischen Ausbildung tätigkeitsbezogene Kenntnisse, damit eine kompetente Beratung der informations- bzw. ratsuchenden Bürger/innen oder anderer Gesprächspartner übernommen werden kann. Unterschiedliche Interessenslagen müssen berücksichtigt werden, damit auf der Grundlage von gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften Verwaltungsentscheidungen getroffen werden können. Neben den Fachabteilungen mit direkter Außenwirkung (u.a. Bürgerbüro, Jugendamt) werden Verwaltungsfachangestellte auch in internen Einheiten wie Finanzen, Personal und Organisation eingesetzt.

Die theoretische Ausbildung ist in zwei Teile gegliedert: Zum einen werden Sie im Rahmen der praktischen Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten in der Stadtverwaltung einmal pro Woche am Studieninstitut für kommunale Verwaltung Westfalen-Lippe in Münster unterrichtet. Zusätzlich erhalten Sie Blockunterricht für jeweils drei Monate pro Ausbildungsjahr am Hansa-Berufskollegin Münster.

In der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres ist eine Zwischenprüfung vorgesehen. Sie dient zur Ermittlung des Ausbildungsstandes. Die Zwischenprüfung erfolgt durch das Studieninstitut in Münster, das auch die Abschlussprüfung durchführt, die im 3. Ausbildungsjahr abgelegt wird. Diese besteht aus vier Klausuren und einer praktischen Prüfung.

Weitere Infos zur theoretischen Ausbildung erhalten Sie unter www.stiwl.de und www.hansa-berufskolleg.de.

2
false
Schulische Voraussetzungen
Fachoberschulreife
Persönliche Interessen/ Fähigkeiten
Interesse am Umgang mit Gesetzen, kommunikationsfähig und kontaktfreudig, verantwortungsbewusst, freundliches Auftreten
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Einstellungstermin
01.08. eines Jahres, sofern Ausbildungsplätze angeboten werden
Monatliche Ausbildungsvergütung
1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 EUR
2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 EUR
3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 EUR (Stand 09/2019)
Dein Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.