Beruflich starten in unserem Team

Praxisintegrierte Ausbildung Erzieher/in

Die Ausbildung zur Erzieherin/ zum Erzieher kann in unseren städtischen Kindertageseinrichtungen „Die Langstrümpfe“ bzw. „Die Sprösslinge“ abgeschlossen werden. Die theoretische Ausbildung erfolgt an einer Fachschule für Sozialpädagogik, die diesen besonderen Bildungsgang anbietet. Die Praxiszeiten werden jeweils in den städtischen Kindertagesstätten absolviert.

Voraussetzungen:

  • Mittlerer Schulabschluss (FOR) und eine abgeschlossene Berufsausbildung und ein einschlägiges berufliches Praktikum; mindestens 900 Arbeitsstunden oder
  • Mittlerer Schulabschluss (FOR) und einschlägige Berufstätigkeit von mindestens 5 Jahren oder
  • Allgemeine Hochschulreife / Hochschulreife und ein einschlägiges berufliches Praktikum; mindestens 900 Arbeitsstunden oder
  • Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen, Klasse 11 und Klasse 12 (Fachhochschulreife) oder
  • Mittlerer Schulabschluss und eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer: Zweijährige Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen
    • Fachrichtung Kinderpfleger/in (BFK) oder
    • Fachrichtung Sozialassistent/in (BFS)  oder
  • Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen (Fachhochschulreife)
  • Einfühlungsvermögen und Flexibilität
  • Initiative, Kreativität und Engagement in der pädagogischen Arbeit

Das monatliche Ausbildungsentgelt beträgt derzeit (Stand 07/2019):
im ersten Ausbildungsjahr 1.140,69 EUR
im zweiten Ausbildungsjahr 1.202,07 EUR
im dritten Ausbildungsjahr 1.303,38 EUR

Dein Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.