Programming. Man Working On Computer In IT Office

Beruflich starten in unserem Team

Fachinformatiker für Systemintegration

Die Ausbildung vermittelt Fertigkeiten und Kenntnisse für eine Berufstätigkeit in der Informations- und Telekommunikationstechnik.

Die 3-jährige Ausbildung beginnt jeweils am 01.08. eines Jahres. Voraussetzung hierfür ist die Fachoberschulreife.

Die Ausbildung erfolgt im dualen System, so dass die praktische Ausbildung im Rathaus der Stadt Oelde und der ausbildungsbegleitende Berufsschulunterricht kombiniert werden. In der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren Fachinformatiker/innen IT-Systeme. Im Rathaus und den Außenstellen (u.a. Feuerwehr, Klärwerk) richten sie diese Systeme entsprechend den Anforderungen ein und übernehmen die Pflege sowie die Wartung der Systeme. Dazu gehört auch, dass sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch eingrenzen und beheben. Sie beraten bei Auswahl und Einsatz der Geräte und lösen Anwendungs- und Systemprobleme.

Während der praktischen Ausbildung findet zweimal wöchentlich der theoretische Unterricht am Berufskolleg in Beckum statt. Im zweiten Ausbildungsjahr wird die Zwischenprüfung abgelegt. Die Abschlussprüfung findet im Frühling/Sommer des dritten Ausbildungsjahres statt.

Weitere Infos zur theoretischen Ausbildung: bk-beckum.kreis-warendorf.de

2
false
Young  Network Engineer
Schulische Voraussetzungen
Fachoberschulreife
Persönliche Interessen/ Fähigkeiten
Gute Noten in Deutsch, Mathematik, Physik (logisch analytisches Denken), Englisch, Kommunikationsstärke
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Einstellungstermin
01.08. eines Jahres, sofern Ausbildungsplätze angeboten werden
Monatliche Ausbildungsvergütung
1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 EUR
2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 EUR
3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 EUR (Stand 07/2019)
Dein Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.