Pressemitteilungen

 "Münsterland blüht auf"


Über 40 Bürgerinnen und Bürger aus Oelde haben bei dem Gewinnspiel „Das Münsterland blüht auf“ vom Münsterland e.V. mitgemacht und ihre Fotos eingereicht.

„Die vielfältigen Einsendungen haben gezeigt, dass nicht nur das Münsterland aufblüht, sondern dass sich auch die Hobbygärtnerinnen und -gärtner in Oelde für die Umwelt und das Naturbild einsetzen.“, führt Klimamanagerin Stefanie Gröne aus.

Aus der Vielzahl der Einsendungen wurden per Losverfahren nun drei Gewinner ermittelt, die sich über je einen „Oelder Gutschein“ in Höhe von 50 Euro zusammen mit einer passenden Oelder Einkaufstasche freuen konnten.

Der Fotowettbewerb ist ein Baustein einer städtischen Kampagne zur Förderung der Artenvielfalt im Stadtgebiet.

„Die Tendenz zum Schottergarten nimmt auch in Oelde zu. Das bereitet uns Sorgen, denn begrünte Vorgärten stehen nicht nur für ein attraktives Wohnumfeld, sondern tragen maßgeblich zum Gleichgewicht unseres Stadtklimas bei.“, erklärt Stefanie Gröne.

Über die Vorteile naturnaher Vorgärten und die rechtlichen Vorgaben laut Baugesetz informiert der neue Flyer „Grün statt Grau“, der unter www.oelde.de/gruen-statt-grau zum Download zur Verfügung steht oder auf Wunsch in Papierform kostenlos zugeschickt wird.

Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie außerdem über Klimaschutzmanagerin Stefanie Gröne (Tel.: 02522/72-460, E-Mail: stefanie.groene@oelde.de) und unter www.oelde.de/klimaschutz.

Das Bild zeigt die glücklichen Gewinner (v.l.n.r.) Martina Stricker mit Tochter Alyssa, Herbert Knubel, Rainer Brüggenkamp sowie Klimaschutzmanagerin Stefanie Gröne.