Pressemitteilungen

Stadtputztag voller Erfolg


Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer! 

Angesichts der Witterung kann man vor den Helfer:innen, die am Samstag, 2. April zum Stadtputztag angetreten sind, nur den Hut ziehen. Groß war am Freitag die Sorge, dass aufgrund der Kälte und vor allem des Schnees, der Stadtputztag ein Reinfall würde und nur wenige der 160 angemeldeten Personen tatsächlich am Samstag erscheinen würden. Aber es zeigte sich mal wieder, dass ein abgegebenes Versprechen in Oelde gilt: 140 Helfer:innen, davon etwa 60 Kinder, holten sich Samstagmorgen Zangen, Warnwesten und Müllsäcke am Baubetriebshof ab, um Bürgermeisterin Karin Rodeheger zu helfen, achtlos weggeworfenen Müll in Oelde und Stromberg zu sammeln. (In Sünninghausen und Lette hatte es zuvor bereits Aufräumaktionen gegeben.) 27 Gruppen hatten sich insgesamt angemeldet. Stark vertreten waren zum Beispiel das THW Oelde mit seiner Jugendabteilung, die Rehabilitations- und Behinderten-Sport-Gemeinschaft Oelde RBSG und die die TMG-for-future-AG. Eine große Mulde voll Abfall ist bei der Aufräumaktion zusammengekommen, aber nicht nur Verpackungsmüll wird achtlos in die Natur geworfen, auch mehrere Fahrräder und einen Feuerlöscher  haben die Helfer:innen gefunden.

Um 13 Uhr fanden sich alle Beteiligten wieder am Baubetriebshof ein. Dort bedankte sich die Bürgermeisterin bei allen Teilnehmer:innen für den Einsatz. Anschließend ließen sich die fleißigen Sammler:innen beim gemeinsamen Abschluss zur Stärkung eine heiße Gemüsesuppe schmecken. Bei der traditionellen Verlosung gab es Picknick-Decken, Fahrradtaschen und Oelder Gutscheine zu gewinnen, außerdem erhielten alle Teilnehmenden einen Oelde-Schlüsselanhänger als kleines Dankeschön.