Pressemitteilungen

Für Kitas & Schulen: 200 Luftfilter ausgeliefert


(auf dem Bild: Helmut Jürgenschellert, Mitarbeiter des Fachdienstes Schule, Kultur und Sport)

Viel zu tun hatte der städtische Baubetriebshof in dieser Woche.  Insgesamt 200 Luftfiltergeräte galt es an Kitas, Großtagespflegestellen und Schulen  auszuliefern. In den Schulen werden die Klassenräume der 5. und 6. Jahrgänge ausgestattet. 

Die Fraktionen im Rat der Stadt Oelde hatten im Sommer die Anschaffung durch einen gemeinsamen Antrag auf den Weg gebracht und die erforderlichen Mittel   von 146.000 Euro per Dringlichkeitsbeschluss bereitgestellt.  

Diese zusätzliche Sicherheit soll all jenen Kindern in Oelde zugute kommen, für die eine Impfung gegen das Corona-Virus aktuell noch nicht empfohlen ist. 

Das Gerät senkt nicht nur die Corona-Virus-Last in den Räumen, sondern auch  andere Viruskonzentrationen. Möglich macht´s ein HEPA-14-Filter, der einmal im Jahr zu wechseln ist. Darüber hinaus sind die Geräte unkompliziert im Einsatz - eine Steckdose genügt.  Ein CO²-Filter prüft darüber hinaus die Luftqualität.   Die Geräte sind ozonfrei und haben eine geringe Geräuschentwicklung.   Auf das Lüften, das alle 20 Minuten stattfindet, kann indes nicht verzichtet werden.