Pressemitteilungen

Rote Stelen mit Blick in Vergangenheit


auf dem Bild: Heinz Renk,  Bürgermeisterin Karin Rodeheger, Peter Scholz von der Sparkasse Münsterland-Ost, Britta Berenskötter und Melanie Wiebusch (beide Forum Oelde) 


Rote Stelen zeigen Park in alten und neuen Ansichten

Den heutigen Vier-Jahreszeiten-Park „in alten und neuen Ansichten“ zeigt ab sofort eine Fotoausstellung auf insgesamt 19 im Park verteilte rote Stelen. Bis zum Herbst laden sie zum Entdecken und Vergleich zwischen Gestern und Heute ein.


 Wie sich der Stadtpark von einst zum jetzigen Vier-Jahreszeiten-Park verändert hat, verdeutlicht die Bilderausstellung auf den roten Stelen mit einem Guckloch. Schaut man durch die Öffnung erkennt man das „Hier und Heute“. Auf den Stelen sind Ansichten aus den vergangenen Jahren zu entdecken - und die Entwicklung des Parks mit seiner fast 100-jährigen Geschichte.

Anlässlich der nun 20 Jahre zurückliegenden LGS ist das Projekt vom Forum Oelde erarbeitet worden und die Realisierung erfolgte dabei mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Münsterland Ost. Hierbei konnte auf viele historische Fotos aus dem Archiv der Stadt Oelde sowie auf zahlreiche Aufnahmen des Oelders Heinz Renk zurückgegriffen werden. Während der Umbauarbeiten zur Landesgartenschau hatte Heinz Renk in den Jahren 1999-2001 die Veränderungen fotografisch festgehalten.

Ein Flyer zur Fotoausstellung mit Informationen zu den einzelnen Standorten ist an der Tageskasse des Vier-Jahreszeiten-Parks kostenfrei erhältlich.