Pressemitteilungen

Förderung von Lastenrädern startet


(Auf dem Bild: Klimaschutzbeauftragte  Stefanie Gröne  mit dem Lastenfahrrad der Stadt Oelde)


Fahrradfreunde aufgepasst: Ab Juli fördert die Stadt Oelde die Anschaffung von Lastenfahrrädern und –anhängern. Hierfür stehen 10.000 Euro im Haushalt zur Verfügung.

Die Förderung beträgt 30 Prozent des Anschaffungspreises inklusive Mehrwertsteuer, maximal aber 1.000 Euro für elektrisch betriebene Lastenräder, 500 Euro für muskelbetriebene Lastenräder sowie 100 Euro für Transportanhänger.

Eine Beantragung der Fördermittel  ist ab dem 01.07.2021, 8.00 Uhr, über die Homepage der Stadt Oelde möglich (Link s. unten).   Interessenten, die sich die Anschaffung eines Lastenrades oder –anhängers fördern lassen möchten, füllen den  Förderantrag aus und reichen ihn online oder per Post bei der Stadt Oelde ein.

Wichtig ist, dass aus dem Antrag hervorgeht, welches Modell zu welchem Preis angeschafft werden soll, damit wir den entsprechenden Betrag reservieren können und das Gesamtbudget für die Förderung nicht überschreiten.

erklärt Klimaschutzmanagerin Stefanie Gröne. 

Erfüllt der Antrag die Vorgaben der Förderrichtlinie wird durch die Verwaltung eine Förderzusage erteilt. Erst danach darf der Fördergegenstand gekauft werden. Nach dem Einreichen der Kaufbelege bei der Verwaltung wird der Zuschuss ausgezahlt.   Die Förderung ist möglich, solange Haushaltsmittel zur Verfügung stehen. Die Anträge werden in der Reihenfolge der Antragstellung bearbeitet.

Ihr Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.