Pressemitteilungen

Sünninghausen: Vergabeverfahren für Bauplätze startet


(Auf dem Bild: Bürgermeisterin Karin Rodeheger, Wirtschaftsförderer Volker Combrink, Stadtbaurat André Leson)

Die Bewerberliste ist bereits lang,  Bewerbungen sind aber grundsätzlich noch möglich: Das neue Baugebiet in Sünninghausen "Am Tienenbach II" wurde jetzt vorgestellt.  Das Bewerberverfahren startet in Kürze.  

Die 19 Baugrundstücke  in der Ortsrandlage von Sünninghausen sind zwischen 400 und 600 qm groß und werden zu einem Preis von 165 EUR pro Quadratmeter verkauft - voll erschlossen.  Zulässig sind Einfamilien- und Zweifamilienhäuser. Wohn- und Nebengebäude, wie etwa Garagen, die über ein Flachdach verfügen,  sind dauerhaft zu begrünen, außerdem sind Schotter- oder Kiesflächen in den Vorgarten  nicht zulässig. 

Die lange Bewerberliste, die auch viele auswärtige Bauwillige umfasst, zeigt uns, dass Oelde ein attraktiver  Wohnstandort ist.  Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck daran, neue Baugebiete zu realisieren, um der hohen Nachfrage gerecht werden zu können.  Den Anfang macht Sünninghausen. Wir freuen uns, dass sich hier für zahlreiche Familien in dieser idyllischen Lage der Traum vom Eigenheim erfüllen wird.

so Bürgermeisterin Karin Rodeheger. 

Der Vergabe von Baugrundstücken gehen Gespräche mit den Bewerbern voraus. Die Entscheidung trifft die  Vergabekommission der Stadt Oelde. Die Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet  sollen im Oktober starten. 


Ihr Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.