Pressemitteilungen

Bundes-Notbremse: Auswirkungen auf Oelde


Die Notbremse des Bundes tritt morgen, Samstag, 24. April, im Kreis Warendorf und damit auch in Oelde in Kraft.   Was bedeutet das für Oelde?   Wir haben die wichtigsten Punkte für Sie zusammengestellt: 

Schulen
Die Schulen sind ab Montag im Distanzunterricht.  Das Not-Betreuungsangebot wird wie in der Vergangenheit direkt zwischen Schule und Erziehungsberechtigten vereinbart. Hierbei wird die  den Eltern bekannte Regelung vom 12.02. erneut  umgesetzt.
Ausnahmen vom Distanzunterricht sind für Abschlussklassen und Förderschulen möglich. Die Abschlussklassen am TMG und der Gesamtschule werden  weiter unterrichtet. Die Erich-Kästner-Schule verbleibt im Wechselmodell.


Kitas  & Kindertagespflege
In den Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen wird ab Montag auf eine „Notbetreuung“ umgestellt. Zwecks Klärung der Betreuungsvoraussetzungen  nehmen die Einrichtungen selbst Kontakt zu den Eltern auf.   Betreut werden weiterhin Kinder u.a. in besonderen Lebenslagen, Integrativkinder und angehende Schulkinder.  Darüber hinaus Kinder von Eltern, die eine Betreuung selbst nicht sicherstellen können. Dies ist von den Eltern über eine Selbstauskunft schriftlich zu bestätigen.
Infoschreiben des NRW-Familienministeriums      
Elternbrief des    NRW-Familienministeriums


Kontaktbeschränkung
Zusammenkünfte  im öffentlichen und privaten Raum:
- maximal ein Hausstand + Einzelperson (incl. deren Kinder im Alter von unter 14 Jahren)
Zulässig bleiben Zusammenkünfte:
-   die ausschließlich zwischen den Angehörigen desselben Haushalts oder
- ausschließlich zwischen Ehe- oder Lebenspartnern oder
- ausschließlich in Wahrnehmung eines Sorge- oder Umgangsrechts oder
- im Rahmen von Veranstaltungen bis 30 Personen bei Todesfällen  (Beerdigungen)
stattfinden. 


Der kostenlose Bürgertest ist noch notwendig bei
folgenden körpernahen Dienstleistungen:
- Friseur 
- medizinisch erforderliche Fußpflege


Einzelhandel / Dienstleister 
- Einzelhandel  ist geschlossen (click & collect an der Ladentür, FFP2-Maske und Abstand, damit Entfallen der Testpflicht); geöffnet bleiben dürfen der Lebensmittelhandel einschließlich der Direktvermarktung, Getränkemärkte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörakustiker, Tankstellen, Stellen des Zeitungsverkaufs, Buchhandlungen, Blumenfachgeschäfte, Tierbedarfsmärkte, Futtermittelmärkte, Gartenmärkte und der Großhandel.
- Körpernahe Dienstleistungen sind unzulässig, soweit medizinisch nicht notwendig (Kosmetik, Fußpflege); Ausnahme: Friseurdienstleistungen bleiben zulässig


Vier-Jahreszeiten-Park
Der Park bleibt geöffnet, es erfolgt eine Besuchererfassung zur Infektions-Nachverfolgung. 


VHS Oelde-Ennigerloh
Die Geschäftsstelle ist zu den üblichen Geschäftszeiten erreichbar. Präsenzkurse sind weiterhin nicht möglich, es gibt jedoch ein umfangreiches Online-Angebot. 


Stadtbibliothek
Auf Bestellung werden die Medien zur  kontaktlosen Abholung bereitgestellt. Die Rückgabeerfolgt ebenfalls kontaktfrei.