Vier-Jahreszeiten-Park  -  Entwicklung

Der Vier-Jahreszeiten-Park ist die Freizeiteinrichtung in Oelde mit einem regionalen Einzugsbereich. Der Park ist das Nachfolgegelände der ehemaligen Landesgartenschau, die im Jahre 2001 stattfand. 

Rund 20 Jahre nach dem Bau der Landesgartenschau soll der Park  weiterentwickelt werden. Bewährte Einrichtungen wie der Waldspielplatz und die Erlebnisfarm werden erneuert, der Eingangsbereich soll neu konzipiert werden. 

Zum Jubiläumsjahr 2021 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Aktuelles

Die Umsetzungsprojekte

  • Neuer Eingangsbereich ab 2021

    Die Stadt Oelde hat das Gastronomiegebäude am Mühlensee im Vier-Jahreszeiten-Park erworben. Die Eingangssituation soll einladender gestaltet werden, als sie sich heute darstellt.  Die Planung sieht vor, die Kasse näher an das Gastronomiegebäude zu verlegen und mit einer floral gestalteten Platzfläche die Gäste zum Besuch des Parks einzuladen.

    In den vergangenen Jahren ist vielfach der Wunsch geäußert worden, die Gastronomie im Park frei zugänglich zu gestalten.

    Die Planung verfolgt unter anderem auch  diese Zielsetzung.
     
    Die derzeitige Pächterin wird das Café Seasons noch bis zum Herbst 2020 weiterbetreiben. Damit ist die Durchführung bereits gebuchter Veranstaltungen, wie Geburtstage und Hochzeiten, sicher. Das Café Seasons hat ab sofort immer sonntags von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

    Das zukünftige  gastronomische Angebot soll sich stärker an den Bedarfen der Besucher orientieren. 

  • Neue Erlebnis-Farm ab 2020

    Die Erlebnis-Farm  erscheint im Frühjahr 2020 im neuen Gewand. Sie wurde zur Zeit der Landesgartenschau im Jahr 2001 eingerichtet. Ziegen, Esel, Kleintiere und Kängurus bereichern diese Farm und erfreuen Besucherinnen und Besucher jeglichen Alters.


    Um die Erlebnis-Farm den Gästen zeitgemäß präsentieren zu können, erfährt das Gelände zurzeit eine Überarbeitung im Kostenrahmen von 250.000 EUR. Eine Neusortierung der Gehege wird den Tieren mehr Bewegungsfreiheit geben und ein barrierearmer Weg führt dann an diesen Gehegen entlang, so dass die Zugänglichkeit für Familien mit Kindern genauso wie für Senioren verbessert wird. Im Frühjahr 2020 wird es eine Überdachung, Sitzgelegenheiten und ein Spielbereich für kleine und große Entdecker geben.

    Im Sinne des Tierwohls wird für Besucherinnen und Besucher somit die Attraktivität gesteigert und die Aufenthaltsqualität erhöht. Freuen Sie sich also auf die Erlebnis-Farm im Frühjahr 2020.

  • Neuer Waldspielplatz seit 2019

    Ein Waldspielplatz im Vier-Jahreszeiten-Park Oelde ist zum Beginn der Landesgartenschau, die im Jahr 2001 stattfand, erstellt worden. Um an diesem idyllischen Platz erneut einen attraktiven und kreativ ausgestalteten Spielplatz anbieten zu können, fand im August 2018 ein Wettbewerb statt. Gewonnen hat diesen die Firma „Kulturinsel Einsiedel“, die  mit einem wunderschönen und pädagogisch wertvollen Spielplatz im Kostenrahmen von 100.000 EUR überzeugen konnte. 

    Seit November 2018 ist der neue Waldspielplatz in Betrieb und wird von den Kindern sehr gut angenommen. 

Ihr kontakt 
Keine Mitarbeiter gefunden.