Die Einschränkungen  gemäß  Coronaregionalverordnung  seit Mittwoch, 24. Juni 2020 (nach aktuellem Stand bis zum 30. Juni 2020)
für die Kreise Gütersloh und Warendorf 

  • KONTAKTVERBOT: Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als 2 Personen sind untersagt (Ausnahme: Personen des eigenen Hausstands)

  • Schulen in Trägerschaft der Stadt Oelde werden ab sofort geschlossen , d.h. ab Mittwoch, 24. Juni 2020, findet kein Unterricht statt.  Eine Notbetreuung wird angeboten und können bei den Schulen direkt angemeldet werden.  Diese Notbetreuung gilt auch für die ersten beiden Tage der Sommerferien (29. und 30. Juni 2020). Sollte die Verordnung dann aufgehoben werden, gilt ab dem 1. Juli 2020 die Ferienbetreuung für angemeldete Kinder. 

  • Kindertagesstätten und Kindertagespflegeeinrichtungen werden ab sofort geschlossen, es wird eine Notbetreuung angeboten (Alle Kinder, die in der Notbetreuung aufgenommen waren, werden wieder betreut. Eine erneute Antragstellung ist nicht erforderlich. Dabei handelt es sich um Kinder von Arbeitnehmern mit systemrelevanten Berufen,  von Alleinerziehenden, Kinder mit besonderen Förderbedarfen). Fragen beantwortet das Jugendamt unter 02522 / 72510 und 02522 / 72527 (Allgemeinverfügung des Kreises folgt)

  • Kurse der Volkshochschule finden ab sofort nicht mehr statt

  • Bolzplätze werden gesperrt (Kontaktsportverbot), Spielplätze bleiben geöffnet 

  • Sport in geschlossenen Räumen (einschl. Fitnessstudios) ist untersagt, sämtliche  städtische Sporthallen sind daher geschlossen 

  • Kontaktsport  (auch im Freien) ist untersagt, d.h. Training von Sportmannschaften kann nicht stattfinden

  • Auflagen für den Friedhof in Lette 

  • Das Parkbad bleibt geöffnet,  im Bad  wird es jedoch keine Aufenthaltsmöglichkeiten geben (nur  reines Schwimmen möglich) 

  • Das Kindermuseum Klipp Klapp bleibt vorerst noch geschlossen (keine Öffnung zum 30. Juni 2020) 

  • Restaurants und Cafés dürfen öffnen, jedoch ohne  Thekenausschank  und es gelten die allgemeinen Kontaktbeschränkungen (nur zwei Personen oder eine Hausgemeinschaft pro Tisch) 

  • Bars, Clubheime & gastwirtschaftliche Thekenbetriebe bleiben geschlossen

  • Picknicken und Grillen an öffentlichen Plätzen ist untersagt

  • Konzerte & Aufführungen (auch Kinos) in geschlossenen Räumen sind untersagt

  • Forum Oelde verschiebt geplante Kleinkunst-Serie  im Vier-Jahreszeiten-Park 

  • Veranstaltungen & Versammlungen, die nicht der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung oder der Daseinsvorsorge dienen, sind untersagt

  • Die Stadtbibliothek bleibt geöffnet

  • Indoorspielplätze, Hallenbäder, Saunen und ähnliche Wellnesseinrichtungen sind zu schließen

  • Reisebusfahrten sind untersagt