Freitag, 24. Oktober 2014

Stadt Oelde

Seiteninhalt

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Oelde

"Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin. (Art 3 Abs. 2 GG)"

 

Auch die Stadt Oelde erfüllt diesen Verfassungsauftrag und hat zur Wahrnehmung dieser Aufgabe eine Gleichstellungsbeauftragte bestellt.

 

Die Gleichstellungsbeauftragte hat eine Querschnittaufgabe inne. Das heißt, sie arbeitet ämterübergreifend für die Belange der Frauen. Die Aufgabe, bestehende Nachteile für Frauen aufzudecken, publik zu machen und darauf hinzuwirken, dass diese beseitigt werden, zieht sich durch alle gesellschaftlichen Bereiche. So arbeitet die Gleichstellungsbeauftragte nicht nur innerhalb der Verwaltung, sondern ist Anlauf- und Informationsstelle für alle Frauen der Stadt.


Haben Sie weitere Fragen, Anregungen oder Beschwerden? Dann sprechen Sie mich an:

Stadt Oelde

Gleichstellungsbeauftragte

 

Alexandra Overbeck

Ratsstiege 1
59302 Oelde


Telefon: (0 25 22) 72 - 109
Fax: (0 25 22) 72 - 4 60
E-Mail: gleichstellung@oelde.de

 

SeitenanfangDruckversionEmpfehlenZurück zur letzten Seite

Veranstaltungskalender

< Oktober 2014 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Oelde aktuell
Virtuelles Rathaus