Vielseitig. Ideenreich. Echt.
BürgerStadtentwicklungAktuell: Umgestaltung MarktplatzWeitere Informationen

Kontakt

Stadt Oelde

Ratsstiege 1

59302 Oelde


Telefon (0 25 22) 72 - 0

Telefax (0 25 22) 72 - 4 60

Seiteninhalt

Weitere Informationen

Entwicklung in der Innenstadt


Unsere Innenstadt steht, wie viele vergleichbare Innenstädte, unter einem erheblichen Wettbewerbsdruck. Neben der Konkurrenz anderer Städte und Standorte hat sich in den letzten Jahren vor allem das Internet als neuer Vertriebsweg etabliert. Auf diese Weise fließt Kaufkraft aus Oelde ab. Die gesunkene Besucherfrequenz in der Innenstadt spüren auch andere Branchen außerhalb des Einzelhandels, wie z.B. die Gastronomie oder Dienstleistungen.

In Rat und Verwaltung der Stadt Oelde wird derzeit diskutiert, wie die Innenstadt in diesem Wettbewerb gestärkt und attraktiver gemacht werden kann.

Eine zentrale Maßnahme ist in diesem Kontext die Umgestaltung des Marktplatzes, die auch am 8. Juni 2017 Thema im Ausschuss für Planung und Verkehr war.

Informationen aus der Präsentation der Verwaltung



Befragung zur Weiterentwicklung der Innenstadt


Aus diesem Grunde fand im März 2017 eine Befragung von Innenstadtkunden, Gewerbetreibenden, Gastronomen, Dienstleistern und Immobilieneigentümern der Innenstadt statt. Gefragt war sowohl die Sichtweise von Passanten, als auch die Einschätzung von Gewerbetreibenden und Immobilieneigentümern in der Innenstadt. Das mit der Befragung beauftragte Dortmunder Büro Heinze und Partner hat hierfür verschiedene Fragestellungen zum Thema Innenstadt zu einem Fragebogen zusammengefasst.

Fragebogen für Innenstadtkunden
Fragebogen für Gewerbetreibende, Dienstleister, Gastronome und Immobilieneigentümer
Ergebnisse der Innenstadtbefragung
Öffentliche Präsentation des Büros Heinze und Partner

Die Befragungsergebnisse gehen in den Wettbewerb zur Neugestaltung des Marktplatzes ein. Sie dienen ebenfalls als Grundlage für die anstehende Neuausrichtung einer Stadtmarke Oelde, die mit neuen Kommunikations- und Imagemaßnahmen ab 2018 umgesetzt werden soll.